aktuelle Termine

19.08.2018, 11:00 Uhr:
Radtour: Hol över
26.08.2018, 14:00 Uhr:
Radtour: Durch die Holmer Sandberge
02.09.2018, 11:00 Uhr:
Radtour: Picknick im Hamburger Stadtpark
09.09.2018, 11:00 Uhr:
Infostand beim Kindertag in Pinneberg
09.09.2018, 11:00 Uhr:
Radtour: Obstgarten Haseldorf
11.09.2018, 19:00 Uhr:
Radlertreff
16.09.2018, 11:00 Uhr:
Radtour: Zur Liether Kalkgrube mit Führung
23.09.2018, 11:00 Uhr:
Radtour: Gegen nasse Füße - Fahrt zum Pinnausperrwerk

aktueller Pressespiegel

Downloads

Nav Ansichtssuche

Navigation

Verkehrsschau im Kreis PinnebergStraßenverkehrsbehörden, im Kreis Pinneberg also die Kreisverwaltung, sind verpflichtet, mindestens alle zwei Jahre eine Verkehrsschau durchzuführen. Dabei werden alle Verkehrswege abgefahren und beurteilt, ob die "Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen" noch in Ordnung sind. Ende Oktober und Anfang November des vergangenen Jahres war es im Kreis Pinneberg wieder für die Bundes- und Landesstraßen soweit. Der ADFC Pinneberg war erstmalig dabei. Die Ergebnisse wurden in Protokollen festgehalten und sind damit nachvollziehbar und überprüfbar. Die Protokolle wurde von der Kreisverwaltung zeitnah erstellt und liegen dem ADFC Pinneberg vor. Sie haben einen anordnenden, rechtsverbindlichen Charakter. Das, was dort vermerkt ist, muss also umgesetzt werden.

Radverkehr in ZahlenDas Bundesverkehrsministerium hat zusammen mit dem Deutsches Institut für Urbanistik (Difu) die Broschüre "Radverkehr in Deutschland: Zahlen - Daten - Fakten" herausgegeben. Damit wird die Forderung des Nationalen Radverkehrsplans, die Eckdaten der Radverkehrsentwicklung alle zwei Jahre zusammenzustellen und zu veröffentlichen, erfüllt. Die zusammengestellten Daten sind nicht vom Difu selbst erhoben, sondern diversen Quellen entnommen.

Buckelpiste bald nicht mehr benutzungspflichtigDie Kreisstraße 5 in Bönningstedt (Hauptstraße, Rugenberger Straße, Ellerbeker Straße, Bahnhofstraße, Norderstedter Straße) ist derzeit mit einem beschilderten und damit benutzungspflichtigen Radweg versehen. Der Zustand des Radwegs ist desolat, die Benutzung unzumutbar. Außerdem handelt es sich um einen Zweirichtungsradweg, der viel zu schmal ist. Im April 2011 hat ein Norderstedter, der diese Straße regelmäßig mit dem Fahrrad befährt, Widerspruch gegen die Benutzungspflicht eingereicht.

Kreative Lösungen im KreisAlle zwei Jahre findet im Kreis Pinneberg eine Verkehrsschau der Bundes- und Landesstraßen statt. Vergangene Woche war es wieder soweit. Erstmalig hat mit Ulf Brüggmann ein Vetreter unserer Ortsgruppe daran teil genommen. Gemeinsam mit Verantwortlichen der Kreisverwaltung, des Landesbetriebes Straßenbau und Verkehr als Straßenbaulastträger, der Polizei und der Kreisverkehrswacht ging es einen ganzen Tag lang per Kleinbus über die Bundes- und Landesstraßen im Kreis.

Fahrradklima-Test 2014Wie fahrradfreundlich ist Pinneberg? Die Antwort können Bürgerinnen und Bürger jetzt selbst geben – beim sechsten ADFC-Fahrradklima-Test. Anhand von 27 Fragen ermittelt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club auf www.fahrradklima-test.de die Fahrradfreundlichkeit von Kommunen in ganz Deutschland.

Unterkategorien