Terminänderungen

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie finden vorerst nur ausgewählte Veranstaltungen des ADFC Pinneberg statt.

In unseren Terminkalender künden wir unsere Veranstaltungen an.

Viele unserer Touren bieten wir als GPS-Tracks zum Selbst-Erfahren an!

aktuelle Termine

Aktueller Hinweis

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation gilt auf unseren Touren bis auf weiteres das Abstandsgebot. Zudem müssen wir gemäß Corona-Bekämpfungsverordnung zur Kontakt-Nachverfolgung die Kontaktdaten aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufnehmen. Dies kann entweder über die Luca-App erfolgen, oder aber über den herkömmlichen Weg per Papier. Die Daten behandeln gemäß den gültigen Vorgaben des Datenschutzes und vernichten sie vier Wochen nach der Veranstaltung.
Sie helfen uns und beschleunigen die Abläufe, wenn Sie das ausgefüllte Formular zur Tour mitbringen und der Tourleitung übergeben.

06.11.2021, 15:00 Uhr:
Kleine Radreparaturen selbst gemacht (Fortgeschrittene)

aktueller Pressespiegel

Downloads

Nav Ansichtssuche

Navigation

Die aktuellen Termine unserer Radtouren finden Sie in unserem Kalender. Das komplette aktuelle Tourenprogramm können Sie im Downloadbereich (rechte Spalte) herunterladen. Im Downloadbereich finden Sie auch für einige ADFC-Touren GPS-Tracks, die Sie in Ihr GPS-Gerät importieren können.

 

Wenn Sie den Track einer Fahrradroute auf Ihr Mobiltelefon laden möchten, brauchen Sie eine App, die GPS-Dateien im GPX-Format lesen und darstellen kann. Wir beschreiben hier, wie das mit Komoot funktioniert. Die Komoot-App finden Sie im Appstore ihres Mobiltelefons, sie ist kostenfrei.

Bike-A-Thon HamburgUnterstützt durch den ADFC Pinneberg fand Mitte September in Hamburg im Rahmen der 13. Hamburger Klimawoche der erste Flower-Power-Bike-A-Thon statt. Die gemütliche Radtour für Jung und Alt unter dem Motto "Peace, Love, Happiness und Fahrradfahren" mit blumengeschmückten Rädern führte auf den Velorouten der Elbinsel zum Energiebunker in Wilhelmsburg. Retour ging es durch den alten Elbtunnel.

Radtouren und Veranstaltungen 2021Als ADFC-Mitglied und regelmäßige(r) Teilnehmer(in) sind Sie es gewohnt, im Frühjahr unser Veranstaltungsprogramm im Briefkasten oder an verschiedenen Auslagestellen in der Stadt vorzufinden. Nachdem wir im vergangenen Jahr unser Programm gedruckt hatten, kam der Lockdown. Das Programm war geplant, gestaltet, gedruckt - und dann hinfällig.

Die Pandemie hat uns nicht nur im vergangenen Jahr ausgebremst, sondern auch noch in diesem Frühjahr. Deshalb waren wir vorsichtig mit unseren Planungen. Wir wollten nichts versprechen, was wir nicht halten können.

Teehaus in der 4-Reihigen Lindenallee  in Seestermühe"Marschidylle" - so der Titel der Radtour des ADFC nach Seester unter der Leitung von Ulf Brüggmann. Meinen Trainingszustand würde ich als durchschnittlich bezeichnen. Die Tour war mit 3 Rädern klassifiziert, das bedeutet eine Fahrgeschwindigkeit zwischen 17 und 20 km/h. Auf diesen Schnitt sind wir dann auch gekommen, das ist schon zügig, aber noch entspannt zu fahren. Die Tour startete um 11 uhr an der Drostei in Pinneberg.

Fahrradsternfahrt 2021Nachdem die traditionelle Fahrradsternfahrt im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste, konnte sie am vergangenen Sonntag wieder stattfinden. Die Pandemie ist noch nicht überstanden, deshalb musste die übliche Kundgebung in der Hamburger Innenstadt entfallen. Deshalb mündete die Sternfahrt in eine Ringfahrt durch Hamburg und endete an der Bahrenfelder Trabrennbahn.