Radfahrkarten

aktuelle Termine

14.08.2022, 11:00 Uhr:
Radtour: Marschidylle
21.08.2022, 10:00 Uhr:
Radtour: Der See im Osten von Hamburg
25.08.2022, 14:00 Uhr:
Radtour: Torte in Holm
27.08.2022, 10:00 Uhr:
Fahrradcodierung
28.08.2022, 11:00 Uhr:
Radtour: Krückau und Melkhus
03.09.2022, 10:00 Uhr:
Fahrradcodierung
04.09.2022, 10:00 Uhr:
Radtour: Zwei Quellen
04.09.2022, 11:00 Uhr:
Radtour: Dahliengarten
11.09.2022, 10:00 Uhr:
Radtour: Es grünt so grün – südwärts - Hamburger Grüner Ring Teil 2
17.09.2022, 10:00 Uhr:
Fahrradcodierung
18.09.2022, 11:00 Uhr:
Radtour: Zur Liether Kalkgrube mit Führung
24.09.2022, 11:00 Uhr:
Radtour: Radeln und Lachen

Downloads

Nav Ansichtssuche

Navigation

Tourenziel 2020: Grüner Ring HamburgDie Tage werden merklich kürzer und die Radtourensaison 2019 ist für die Tourleiter/innen des ADFC Pinneberg beendet.

Laut Michaels genauer Statistik wurden 43 Touren zu unterschiedlichsten Zielen durchgeführt.

Fünf Touren fielen dem grottenschlechten Wetter zum Opfer, da musste dem Sicherheitsaspekt Rechnung getragen und die Fahrt abgesagt werden. An den gefahrenen Touren nahmen 727 Personen teil. Darunter waren 338 Mitglieder des ADFC und somit 389 Nichtmitglieder (wir arbeiten dran!). Es ergibt sich ein respektabler Schnitt von 17 Teilnehmern pro Tour, die zusammengerechnet 30.010 Kilometer zurückgelegt haben.

Um dieses gute Ergebnis im nächsten Jahr zu toppen, trafen sich am 25. November die Tourleiter/innen bei Juliane, um die Pläne für 2020 abzustimmen und zu terminieren. Schon jetzt zeichnet sich eine interessante Saison ab. Neben den beliebten und breitgefächerten Klassikern werden auch neue Ziele angefahren. Genannt seien hier nur der Grüne Ring um Hamburg in zwei Etappen, das Duckstein Festival in der Hafen-City, der Ochsenmarkt in Wedel und für Frühaufsteher eine Fahrt zum Hamburger Fischmarkt mit Frühschoppen in der Fischauktionshalle. Außerdem werden auf einer Tour die Schleichwege für Radfahrer in unserer Stadt vorgestellt.
Das hört sich doch gut an! Ist das Interesse geweckt? Das vollständige Programm wird wieder zeitgerecht im Frühjahr sowohl auf unserer Webseite, in der örtlichen Presse sowie auch in Papierform in unserem neuen Programmheft veröffentlicht.

Tourenplanung 2020