Radfahrkarten

Downloads

Nav Ansichtssuche

Navigation

Mehr Platz fürs Rad!Aufgrund einer bereits im Jahr 2016 gestellten Forderung der ADFC-Landesversammlung beschloss nun der Landtag in Kiel am 24. September die „Radstrategie Schleswig-Holstein 2030“! Dieser Beschluss wurde nicht nur fast einhellig von den Abgeordneten begrüßt, sondern es wurden tatsächlich für die nächsten beiden Jahre insgesamt 55 Millionen Euro für den Radverkehr zur Verfügung gestellt.

Jetzt geht es darum, dieses Geld und weitere Zuschüsse vom Bund im Land und vor allem in den Kommunen sinnvoll und sachgerecht einzusetzen. Hierzu kann jeder seinen Beitrag leisten und sich an einer durchdachten Infrastruktur für Radfahrer beteiligen. Dazu wurde die Webseite „Verkehrswende selber machen“ unter www.verkehrswende-sh.de eingerichtet. Jeder kann hier Vorschläge einbringen, welche Sofortmaßnahmen für den Radverkehr umgesetzt werden sollten. Mehr Fahrradstraßen und -zonen, Optimierung von Straßenkreuzungen, mehr Fahrradbügel zum sicheren Anschließen der Räder, bessere Radverkehrsführung, dies sind nur einige Möglichkeiten und Themen.

Nehmen Sie die Chance wahr und beteiligen Sie sich konstruktiv an der Gestaltung zur Fahrradstadt Pinneberg und zum Fahrradland Schleswig-Holstein. Wir zählen auf Sie!

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre „Ab aufs Rad im echten Norden” des Landes Schleswig-Holstein unter https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/R/radverkehr/Downloads/radstrategie_Brosch%C3%BCre.pdf;jsessionid=F5803B32F6B464CF2F18626F7C7F6CC2.delivery2-replication?__blob=publicationFile&v=1