aktuelle Termine

22.09.2019, 11:00 Uhr:
Radtour: Gegen nasse Füße - Fahrt zum Pinnausperrwerk
29.09.2019, 11:00 Uhr:
Radtour: Wo die Bäume zur Schule gehen
29.09.2019, 14:30 Uhr:
Radtour: Auf ein Eis nach Schenefeld
03.10.2019, 11:00 Uhr:
Radtour: Der Gesundheit zuliebe: Radeln und Obst
06.10.2019, 11:00 Uhr:
Radtour: Himmelmoor und Phänologischer Garten
08.10.2019, 19:00 Uhr:
Radlertreff
12.10.2019, 10:00 Uhr:
Fahrradcodierung
13.10.2019, 11:00 Uhr:
Radtour: Fernweh
16.10.2019, 10:00 Uhr:
Radtour: Indian Summer-Feeling in Rissen?
27.10.2019, 11:00 Uhr:
Radtour: Jungfernstieg
12.11.2019, 19:00 Uhr:
Radlertreff
10.12.2019, 19:00 Uhr:
Radlertreff

aktueller Pressespiegel

Downloads

Nav Ansichtssuche

Navigation

FahrradparkhausEnde August tagte der Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Pinneberg. Unter anderem stand mal wieder das Fahrradparkhaus am Pinneberger Bahnhof auf der Agenda. Nun gibt es gute Nachrichten zu verkünden: Mit einer Gegenstimme aus der CDU hat der Ausschuss dem Bau eines Fahrradparkhauses mit 908 Stellplätzen zugestimmt. Das Parkhaus wird auf der Nordseite des Bahnhofs errichtet. Der finanzielle Eigenanteil der Stadt Pinneberg soll im Haushalt 2020/2021 bereit gestellt werden.

Nun geht es daran, die notwendigen Förderungen zu beantragen und die nötigen Grundstücke von der Deutschen Bahn zu erwerben. Dazu wurde die Verwaltung vom Stadtentwicklungssausschuss beauftragt. Zunächst war eine Variante angedacht, ein Parkhaus mit Einzelhandelsflächen zu errichten. Dadurch sollte die Stadt Pinneberg ohne Barmittel auskommen, sondern lediglich Grundstücksflächen beisteuern. Diese Variante war aus verschiedenen Gründen nicht realsierbar. Deshalb wird nun ein reines Fahrradparkhaus errichtet werden. Die Anzahl der Stellplätze wird mit dieser Lösung aus deutlich höher sein als bei der Variante mit Einzelhandelsfläche.

Damit kommen Politik und Verwaltung unserer jahrelangen Forderung nach, mehr und bessere Fahrrad-Abstellplätzen am Pinneberger
Bahnhof zu errichten. Auch die nun beschlossene Anzahl der Stellplätze ist gegenüber früheren Planungen deutlich erhöht und kommt der vom ADFC geforderten Zahl sehr nahe. Das Fahrradparkhaus wird knapp die Hälfte des zukünftigen Bedarfs decken. Die andere Hälfte wird dann durch Stellplätze an der Südseite gedeckt werden müssen.

Der Beschluss des Stadtentwicklungsausschuss ist unter https://www.sitzungsdienst-pinneberg.de/bi2/vo020.asp?VOLFDNR=4329 zu finden.