aktuelle Termine

23.02.2019, 10:00 Uhr:
Fahrradcodierung
23.02.2019, 15:00 Uhr:
Kleine Radreparaturen selbst gemacht (Anfänger)
24.02.2019, 10:00 Uhr:
Rad + Reise Hamburg
09.03.2019, 15:00 Uhr:
Kleine Radreparaturen selbst gemacht (Fortgeschrittene)
12.03.2019, 19:00 Uhr:
Radlertreff
09.04.2019, 19:00 Uhr:
Radlertreff
28.04.2019, 13:00 Uhr:
Fahrradfrühling in Pinneberg - Infostand mit Fahrradcodierung

aktueller Pressespiegel

Downloads

Nav Ansichtssuche

Navigation

Beschluss des RadverkehrskonzeptesAuf der letzten Sitzung des vergangenen Jahres hat der Finanzausschuss des Kreistages der Erstellung eines Radverkehrskonzeptes zugestimmt. Nachdem wir vom ADFC schon lange auf die zum Teil desolaten Zustände der Radwege entlang der Straßen im Kreisgebiet hingewiesen haben, reagiert nun die Politik. Nach unserem aufrüttelnden Vortrag im  Ausschuss für Wirtschaft, Regionalentwicklung und Verkehr im Sommer 2018 wurde nun ein entsprechender Antrag der Grünen auch von der CDU unterstützt.

Das Radwegenetz soll auf diese Weise den heutigen Erfordernissen angepasst und ausgebaut werden, u. a. um dem Schülerverkehr und Alltagsradverkehr besser gerecht zu werden. Geplante und vorhandene Velorouten der Kommunen sollen integriert werden, außerdem soll mit Mobilitätsstationen die Vernetzung mit dem ÖPNV verbessert werden.

Es ist ein enger Zeitplan vorgegeben. Bis Ende Mai 2019 hat die Verwaltung einen ersten Entwurf vorzulegen. Daher haben wir für die kommende Woche einen ersten Termin mit den Behörden vereinbart, um das Vorhaben von Anbeginn an zu begleiten.

Erfreulicherweise sieht der Beschluss sowohl die Fortschreibung und Weiterentwicklung dieses Konzeptes in den kommenden Jahren vor, stellt darüber hinaus aber auch ab 2020 erhebliche finanzielle Mittel für die Umsetzung zur Verfügung. Wir können uns also auf rosige Radfahrerzeiten freuen.

Den Beschluss des Finanzausschusses finden Sie im Wortlaut und mit Abstimmungsergebnis beim Kreis Pinneberg.

Das Pinneberger Tageblatt hat am 8. Januar 2019 zwei Beiträge dazu veröffentlicht: Kreis startet Fahrradoffensive und Radverkehr soll gefördert werden