Terminänderungen

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie finden vorerst nur ausgewählte Veranstaltungen des ADFC Pinneberg statt.

Für das kommende Jahr ist unser Ziel, möglichst bald wieder Radtouren anbieten zu können. Aktuelle Mitteilungen finden Sie wie gewohnt hier. In unseren Terminkalender künden wir unsere Veranstaltungen an.

Der ADFC Pinneberg arbeitet weiterhin wie gewohnt daran, dass die Situation für den Raderverkehr in Pinneberg und Umgebung verbessert wird. Gerne können Sie uns auch per E-Mail ansprechen: Kontakt

Lust auf eine Radtour? Viele unserer Touren bieten wir als GPS-Tracks zum Selbst-Erfahren an!

aktuelle Termine

08.12.2020, 19:00 Uhr:
abgesagt: Radlertreff Pinneberg

aktueller Pressespiegel

Downloads

Nav Ansichtssuche

Navigation

#radwegparkerDer ADFC Hamburg startet heute eine ungewöhnliche Aktion, auf die wir auf diesem Wege gerne aufmerksam machen wollen, da viele von uns ja auch per Rad in Hamburg unterwegs sind:

Gemeinsam mit dem Forum Verkehrssicherheit hat der ADFC Hamburg heute die Aktion #radwegparker gestartet. Die Resonanz die Medien ist super! Beispielsweise berichtet das Hamburger Abendblatt auf der Titelseite darüber.

Darum geht es:

  • Großflächenplakate klären auf, dass zugeparkte Radfahrstreifen gefährlich sind.
  • Zusätzlich gibt es Kontrollen durch die Fahrradstaffel der Polizei und den Landesbetrieb Verkehr.
  • Der ADFC verteilt "Denkzettel", die jedermann an Falschparker verteilen kann.

So kannst Du mitmachen:

  • Denkzettel verteilen
  • Plakate und verteilte Denkzettel fotografieren und in den sozialen Medien mit dem Hashtag #radwegparker teilen (Nummernschild verbergen!).
  • Die Fotos kannst du auch an die Geschäftsstelle des Hamburger ADFC (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) schicken, wenn Du nicht in den sozialen Medien aktiv bist.
  • Weitersagen!

Die Denkzettel liegen in der aktuellen RadCity bei, sind in der Geschäftsstelle erhältlich und können auf https://hamburg.adfc.de/verkehr/maengelmelder/falschparker/ heruntergeladen werden. Verantwortlich für die Aktion ist der ADFC Landesverband Hamburg e. V., Koppel 34-36, 20099 Hamburg, www.hamburg.adfc.de