Radfahrkarten

Downloads

Nav Ansichtssuche

Navigation

Mit der ab dem 29. Juni geltenden Corona-Landesverordnung sah der ADFC-Landesvorstand Schleswig-Holstein die allgemeine Situation als sicher genug an, um ADFC-Radtouren unter bestimmten Bedingungen und mit entsprechenden Auflagen wieder zuzulassen. Der vorherige Beschluss, alle Touren bis Ende August abzusagen, wurde aufgehoben. Da die Mehrheit der Tourleiter/-innen des ADFC Pinneberg jedoch mittlerweile bei ihren privaten Planungen von einer Aussetzung bis Ende August ausgegangen und somit die Termine anderweitig vergeben waren, haben wir an diesem Termin festgehalten.

Nun stand die Entscheidung für die kommenden Monate September und Oktober 2020 und die in diesem Zeitraum noch geplanten zehn Touren an. Schon wegen des Ausfalls der als Tourziel vorgesehenen Veranstaltung (Streuobstwiesenfest in Elmshorn) oder einer geplanten Einkehr hätten einige der Touren nicht wie vorgesehen durchgeführt werden können.

Schwerwiegender wogen allerdings die vorgegebenen Auflagen und der damit verbundene erhöhte administrative und bürokratische Aufwand, auch seitens der Teilnehmer/-innen (Anmeldeprozedere/Datenschutz/erhöhte Disziplin innerhalb der Gruppe). Unter Berücksichtigung all dieser Punkte kam ein Team aus Tourleitern zu dem Ergebnis, dass der Aufwand für diese Touren in keinem Verhältnis zum Sinn der Fahrten steht, nämlich in gleichgesinnter Runde unkompliziert und unbürokratisch mit viel Spaß Rad zu fahren.

Mit großem Bedauern sagte der Sprecher des ADFC Pinneberg, Ulf Brüggmann, daraufhin auch die letzten im Jahr 2020 geplanten Radtouren des ADFC Pinneberg ab. Ebenso abgesagt wurden die Radlertreffs im August, September und Oktober.

Über die weitere Entwicklung halten wir Sie auf dem Laufenden.