Radfahrkarten

aktuelle Termine

14.08.2022, 11:00 Uhr:
Radtour: Marschidylle
21.08.2022, 10:00 Uhr:
Radtour: Der See im Osten von Hamburg
25.08.2022, 14:00 Uhr:
Radtour: Torte in Holm
27.08.2022, 10:00 Uhr:
Fahrradcodierung
28.08.2022, 11:00 Uhr:
Radtour: Krückau und Melkhus
03.09.2022, 10:00 Uhr:
Fahrradcodierung
04.09.2022, 10:00 Uhr:
Radtour: Zwei Quellen
04.09.2022, 11:00 Uhr:
Radtour: Dahliengarten
11.09.2022, 10:00 Uhr:
Radtour: Es grünt so grün – südwärts - Hamburger Grüner Ring Teil 2
17.09.2022, 10:00 Uhr:
Fahrradcodierung
18.09.2022, 11:00 Uhr:
Radtour: Zur Liether Kalkgrube mit Führung
24.09.2022, 11:00 Uhr:
Radtour: Radeln und Lachen

Downloads

Nav Ansichtssuche

Navigation

Fahrradcodierung mit NadelprägungDie Fahrradcodierung hilft, gestohlene Fahrräder wieder ihren Eigentümern zuzuordnen. Bisher haben wir den Code mittels eines Fräsers am Sattelrohr eingraviert. Dieses Verfahren ist relativ aufwändig. Regelmäßig bildeten sich lange Warteschlangen bei unseren Codieraktionen.

Deshalb werden wir ab sofort statt der Gravur die Codierung mittels Nadelprägung anbieten. Dabei wird ein kleines Gerät am Sattelrohr aufgesetzt und der Code mit kleinen Nadeln in den Rahmen eingeprägt.

Dieses Verfahren ist genau so dauerhaft die Fräscodierung und dabeimaterialschonender. Der Codiervorgang ist schneller, das Fahrrad muss in der Regel auch nicht mehr aufgebockt werden. Am Code selbst ändert sich nichts.

Weitere Informationen zur Fahrradcodierung finden Sie unter https://adfc-pinneberg.de/service/175-fahrradcodierung.

Foto: M. Artmann/ADFC Norderstedt