Radfahrkarten

Downloads

Nav Ansichtssuche

Navigation

Wo der Matjes herkommtDie von Michael hervorragend geführte und von Ingrid aufklärend, anregend, aufmunternd und sehr humorvoll moderierte Radtour nach Glückstadt war wahrhaftig ein Genus und schmackhafter Gaumenschmaus.

Obwohl Petrus vor Tourbeginn gar nicht gut gelaunt war und es noch einmal kräftig niederprasseln ließ, waren die freizeit- und fahrradfreundlichen Anhänger wohl in der Überzahl. Pünktlich zum Startbeginn Sonnenschein und recht warme Außentemperaturen. 17 gleichgesinnte Radler, darunter sogar Gäste aus Hamburg und Reinbek, traten in die Pedale.

ElbphilharmonieWer glaubt, dass man auf seinem Weg in die Hafencity mit dem Rad sicher nur an vielbefahrenen Hauptstraßen unterwegs ist, liegt falsch!
Es ist überraschend, auf was für ruhigen, fast schon idyllischen Wegen man in die Innenstadt gelangen kann: Es ging auf ruhigen Nebenstraßen über Eidelstedt, den Volkspark - hier war dann die erste längere Pause – nach Bahrenfeld und dann in die Innenstadt zur Elbphilharmonie.

Radtouren mit dem ADFC PinnebergUngeachtet der Tatsache, dass die Radtour am Sonntag ohne jedes Wenn und Aber fantastisch – erlebnisreich – interessant – informativ und unterhaltsam war, kann ich nicht umhin, auf diesem Weg ein riesiges Lob und ein herzliches Dankeschön an die die im wahrsten Sinne des Wortes erfolgreichen und spontanen „Pannenhelfer“ Ulf und Matthias zu senden.

Segelschiff vor BlankeneseAm 16. Oktober ist die letzte Radtour, die für dieses Jahr vom ADFC geplant war, gefahren worden. Matthias hatte die Tourenleitung von Ulf übernommen und in die Streckenführung ein paar eigene Ideen eingebracht. Bei frischen Temperaturen und Hochnebel ging es zunächst bis Stellingen an der Bahnlinie entlang, dann über die Lutherothstraße zum Park am Weiher, wo eine kleine Rast eingelegt wurde.

Sternrückfahrt 2017Am 18. Juni 2017 haben wieder viele hundert Teilnehmer aus dem Nordwesten der Metropolregion an der Fahrradsternfahrt teilgenommen. Schon fast traditionell haben viele auch die gemeinsame Rückfahrt abseits der Hauptverkehrsstraßen angetreten. Vom Rathausmarkt ging es den Alsterwanderweg hinunter, unterhalb des Michel entlang über den Hein-Köllisch-Platz zum Fischmarkt und die neue Elbpromenade entlang zum Museumshafen Övelgönne.

Stadtradeln 2016Zum dritten Mal nimmt die Stadt Pinneberg wieder am deutschlandweiten STADTRADELN teil. STADTRADELN ist eine Aktion des Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz. Hierbei sollen möglichst viele Bürger und Bürgerinnen auf das Rad steigen und CO2-frei unterwegs sein.
Im letzten Jahr haben wir ein tolles Ergebnis „erfahren“.