aktuelle Termine

18.08.2019, 11:00 Uhr:
Radtour: Hol över
25.08.2019, 11:00 Uhr:
Radtour: Picknick im Hamburger Stadtpark
31.08.2019, 14:00 Uhr:
Radtour: Dahliengarten
31.08.2019, 14:15 Uhr:
Radtour: Dahliengarten
31.08.2019, 14:30 Uhr:
Radtour: Dahliengarten
01.09.2019, 13:00 Uhr:
Radtour: Regionalparkfest Wedeler Au
01.09.2019, 14:00 Uhr:
Infostand beim Sommerfest des Regionalparks Wedeler Au
07.09.2019, 18:00 Uhr:
Radtour: Fahrt ins Blaue
08.09.2019, 11:00 Uhr:
Radtour: Obstgarten Haseldorf
10.09.2019, 19:00 Uhr:
Radlertreff
15.09.2019, 11:00 Uhr:
Infostand beim Kindertag in Pinneberg
15.09.2019, 11:00 Uhr:
Radtour: Zur Liether Kalkgrube mit Führung

aktueller Pressespiegel

Downloads

Nav Ansichtssuche

Navigation

Blick von der Elphi auf HamburgUnsere erste Fahrradtour in dieser Saison hatte als Ziel die Elbphilharmonie in Hamburg. Tourleiter Ulf führte uns von der Drostei entlang der Bahnlinie nach Hamburg-Eidelstedt. Dort überquerten wir die A 7 und fuhren entlang der Kollau und Tarpenbek zur Alster. Weiter ging es auf der Fahrradstraße Leinpfad in Richtung Innenstadt. Über den Rathausmarkt führte unser Weg uns dann in die Hafen City. An der Elphi hatten wir eine längere Pause, wo genügend Zeit für einem Abstecher auf die Plaza oder eines der umliegenden Cafés war.

Nach einer anschließenden, ausgedehnten Rundfahrt durch die neue Hafencity mit sehr vielen und interessanten Informationen von Ulf zu den einzelnen Immobilien, machten wir uns auf den Rückweg. Hier fuhren wir die fast schon traditionelle Brüggmannsche 6-Ampel-Tour vom Baumwall nach Pinneberg. Einen letzten größeren Stopp legten wir beim XFEL in Schenefeld ein. Auch hier konnte uns Ulf viel Wissenswertes mitteilen, waren wir doch auf dem Gelände seines Arbeitgebers.

Insgesamt nahmen 15 Personen an der Fahrt teil, wobei die E-Bike-Fahrer/innen in der Überzahl waren. Dieser Trend setzt sich immer mehr durch. Aber auch ein Lastenfahrrad und ein Tandem waren mit von der Partie. Da der ADFC auch noch für herrliches Sonnenwetter mit angenehmen Temperaturen gesorgt hatte, waren sich alle einig, an einer interessanten, harmonischen und sportlichen Tour teilgenommen zu haben. So kann es bei den kommenden Ausfahrten weitergehen.